Datenschutzerklärung von Imperva

Einwilligung

Durch die Nutzung dieser Webseite oder durch die Bereitstellung persönlich identifizierbarer Informationen an Imperva erklären Sie sich mit der Erhebung und Nutzung der Daten gemäß der vorliegenden Datenschutzerklärung einverstanden. Diese Datenschutzerklärung verfolgt den Zweck, Ihnen klare und verständliche Informationen über die Datenschutzpraktiken von Imperva zu geben.

Von uns erhobene Daten

Imperva erhebt Informationen von Ihnen, damit wir unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen besser verwalten können. Zu den von uns erfassten Informationen gehören u. a.:

  • Ihre Kontaktdaten, wie Benutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Unternehmen und Titel,
  • Ihre E-Mail-Kontaktinformationen und Nachrichten, einschließlich der darin enthaltenen Informationen,
  • Informationen, die Sie uns zur Anforderung von technischer Unterstützung oder bei Kundendiensteinsätzen bereitstellen,
  • Versand-, Rechnungs- und Zahlungsinformationen,
  • Ihr Transaktionsverlauf,
  • Informationen über andere Personen, die Sie uns ggf. mit Programmen oder Dienstleistungen bereitstellen,
  • Informationen über Ihren Computer oder Ihr Gerät, einschließlich Browsertyp und -einstellungen, IP-Adresse und Verkehrsdaten in Bezug auf Ihre Internetverbindung,
  • Produktleistungsdaten und Informationen darüber, wie Sie unsere Produkte und Dienstleistungen verwenden, und
  • aggregierte Daten oder andere Informationen, die Sie nicht ausdrücklich identifizieren, wie z. B. auf unseren Webseiten durchgeführte Aktionen.

Browserinformationen

Unsere Server erfassen automatisch Protokolldaten, die Ihr Browser sendet, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Protokolldaten können Informationen beinhalten, wie z.B. IP-Adresse, Browsertyp oder Domain, von denen Sie unsere Webseite besuchen, die Webseiten, die Sie besuchen, und die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe. Bei den meisten Benutzern, die auf das Internet von einem Internetdienstanbieter aus zugreifen, ist die IP-Adresse bei jedem Anmelden unterschiedlich. Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, nutzen wir diese Informationen nicht, um Sie persönlich zu identifizieren. Wir nutzen sie zur Überwachung unserer Webseiten und unseres Dienstes sowie für die technische Verwaltung der Webseiten.

Wie wir Ihre Informationen nutzen

Wir können Ihre Informationen nutzen, um:

  • Ihnen zu ermöglichen, Informationen auf der Webseite anzuzeigen,
  • Ihnen eine kundenspezifische Erfahrung zu bieten, wenn Sie unsere Webseiten besuchen,
  • mit Ihnen zu kommunizieren und auf Ihre Fragen zu antworten, wenn Sie uns kontaktieren,
  • unsere Produkte und Dienstleistungen anzubieten, zu registrieren und zu unterstützen,
  • Ihre Identität und Zugriffsrechte auf Produkte und Dienstleistungen zu verifizieren,
  • die Bereitstellung von Dienstleistungen zu erleichtern,
  • Ihr registriertes Benutzerkonto zu verwalten, über das Sie die von Imperva bereitgestellten Dienstleistungen nutzen können, einschließlich Zugriff auf die Support- oder Download-Websites,
  • Newsletter, Produktaktualisierungen oder technische Warnungen bereitzustellen,
  • Ihnen zu ermöglichen, unsere „Whitepaper“ herunterzuladen, an Webinaren teilzunehmen oder die Teilnahme an einem unserer Schulungskurse anzufordern,
  • Ihnen zu ermöglichen, an Webinaren teilzunehmen oder die Teilnahme an einem unserer Schulungskurse anzufordern,
  • spezifische Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten,
  • Angebote zu unterbreiten, Bestellungen und Abonnements zu bearbeiten, den Bestellstatus zu aktualisieren, Produkte zu versenden und Zahlungsinformationen und Zahlungen zu erfassen,
  • die Produkte und Dienstleistungen von Imperva durch Umfragen, Fragebögen und andere Methoden zur Erhebung von Informationen zu bewerten, zu analysieren und zu verbessern,
  • Investoreninformationen herunterzuladen oder Nachrichten zu erhalten, die über unseren „RSS Feed Registration“-Dienst oder per E-Mail-Benachrichtigungen wie Pressemitteilungen, SEC-Einreichungen oder Bestandsinformationen, über unseren „E-Mail-Alert-Abonnement“-Service, erfolgen,
  • Feedback einzuholen, Chat-Sitzungen durchzuführen und zu verbessern, indem wir sie mit unseren Kundendienstmitarbeitern besprechen,
  • mit Ihnen zu kommunizieren und Ihre Teilnahme an Wettbewerben, Angeboten oder Werbeaktionen zu verwalten,
  • unsere Systeme und Anwendungen zu sichern,
  • unsere Rechtsansprüche durchzusetzen oder gesetzliche Anforderungen einzuhalten und
  • vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen.

Informationen von Dritten
Wir können Informationen über Sie, die wir von Dritten erhalten, mit den von uns erhobenen Informationen kombinieren, um die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und unsere Kommunikation mit Ihnen individuell zu gestalten.

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt nicht mehr auf diese Weise kontaktiert werden möchten, können Sie sich gemäß dieser Datenschutzerklärung oder der dazugehörigen Kommunikation abmelden.

Wie wir Ihre Informationen weitergeben

Allgemeines
Imperva wird Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, sofern diese Datenschutzerklärung dies nicht vorsieht.

Verbundene Unternehmen
Imperva kann übermittelte oder erhobene persönlich identifizierbare Daten an seine eigenen verbundenen Unternehmen weitergeben, um Produkte oder Dienstleistungen zu verbessern, auf Anfragen oder Bestellungen zu reagieren, diese zu verarbeiten oder zu speichern sowie für alle Zwecke, die unter „Wie wir Ihre Daten nutzen“ aufgeführt sind.

Imperva-Server
Imperva unterhält weltweit eine Reihe von Webseiten. Informationen, die freiwillig auf Imperva-Webseiten erteilt oder erhoben werden, können elektronisch an unsere Server in einem anderen Land gesandt oder übermittelt werden. Wir schützen Ihre persönlich identifizierbaren Informationen, indem wir die im Abschnitt „Wie wir Ihre Informationen schützen – Sicherheit“ genannten Verfahren befolgen.

Wiederverkäufer und Partner
Wir können auch persönlich identifizierbare Informationen an Geschäftspartner, autorisierte Drittvertreter, Auftragnehmer, Vertriebshändler und Wiederverkäufer für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke weitergeben. Wenn Sie darüber hinaus ein Produkt über einen Partner, Vertriebshändler oder Wiederverkäufer erwerben, kann dieser Ihnen in Übereinstimmung mit seiner jeweiligen Datenschutzerklärung Informationen über verwandte Produkte und Dienstleistungen bereitstellen, die Sie möglicherweise interessieren.

Dienstleister
Wir können auch Geschäftspartner, Dienstleister, bevollmächtigte Drittanbieter oder Auftragnehmer damit beauftragen, Ihre persönlich identifizierbaren Daten in unserem Auftrag für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu nutzen. Wir teilen Ihre persönlich identifizierbaren Daten mit den genannten Drittparteien jedoch nur gemäß verbindlicher vertraglicher Verpflichtungen, die von diesen Drittparteien verlangen, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Wir pflegen eine Liste von Auftragsverarbeitern im Unterauftragsverhältnis von Drittanbietern, deren Infrastruktur wir nutzen, um Teile der Imperva Incapsula-Dienstleistungen zu liefern.

Interessenbasierte Werbung
Die Informationen, die Sie uns über Ihr Interesse an unseren Produkten bereitstellen, können pseudonymisiert und an Dritte weitergegeben werden, sofern zulässig, um gezielte Werbung für Imperva Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen. Wenn Sie Imperva Werbung auf einer Drittanbieter-Webseite erhalten und Sie auf unsere Produkt- oder Servicewerbung klicken, erfahren wir, von welcher Domain Sie zu uns kommen. Wir verfolgen Ihre anderen Aktivitäten auf dieser Webseite nicht.

Einhaltung von Gesetzen und Strafverfolgung
Imperva arbeitet mit Regierungen, Regulierungsbehörden und Strafverfolgungsbehörden zusammen, um Gesetze durchzusetzen und einzuhalten. Wir dürfen alle Informationen über Sie an Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden oder private Parteien weitergeben, wenn wir nach eigenem Ermessen der Ansicht sind, dass dies notwendig oder angemessen ist, um auf Ansprüche und Gerichtsverfahren (einschließlich Vorladungen und Gerichtsbeschlüsse) zu reagieren, das Eigentum und die Rechte von Imperva oder eines Dritten zu schützen, die Sicherheit der Öffentlichkeit oder einer Person zu gewährleisten, illegale, unethische oder rechtlich anfechtbare Handlungen zu verhindern oder einzustellen oder Gesetze einzuhalten.

Geschäftsübertragungen

Imperva kann entscheiden, seine Geschäfte zu verkaufen, zu fusionieren oder anderweitig umzustrukturieren. Solche Transaktionen können in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht die Offenlegung personenbezogener Daten an potenzielle oder tatsächliche Käufer beinhalten. In diesem Fall beantragt und erhält Imperva den angemessenen Schutz für personenbezogene Daten.

Wie wir Ihre Informationen schützen

Sicherheit
Imperva bemüht sich ständig, die Vertraulichkeit Ihrer persönlich identifizierbaren Informationen zu schützen. Wir setzen Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Informationen vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Zu diesen Maßnahmen gehören:

  • die Nutzung von Software für den Schutz von Endgeräten, Verschlüsselung und Überwachung unserer Systeme und Rechenzentren, um sicherzustellen, dass sie unsere Sicherheitsrichtlinien einhalten,
  • kontrollierter Zugang zu unseren Einrichtungen und sichere Vernichtung von Medien, die Ihre Informationen enthalten, und
  • Schulungs- und Sensibilisierungsprogramme für Sicherheit und Datenschutz, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter die Bedeutung und den Schutz Ihrer Daten verstehen.

Darüber hinaus haben sich alle unsere Mitarbeiter verpflichtet, Ihre Datenschutz- und Vertraulichkeitsrechte zu beachten.

Datenspeicherung
Personenbezogene Daten werden nur aufbewahrt, sofern sie die Gründe zu deren Erhebung rechtfertigen. Wir speichern und nutzen Ihre Informationen nur, um unsere rechtlichen Verpflichtungen einzuhalten, Streitigkeiten zu lösen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

Cookies
Wie viele Webseiten nutzen wir auch „Cookies“ und ähnliche Technologien, um zum Beispiel zusätzliche Nutzungsdaten der Webseite zu erheben und unsere Webseiten und Dienstleistungen zu verbessern. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die wir auf die Festplatte Ihres Computers übertragen. Manche Cookies können personenbezogene Daten erheben, um ihre beabsichtigten Funktionen auszuführen. Um beispielsweise die Live-Chat-Hilfe über mehrere Imperva-Seiten hinweg zu aktivieren, kann ein Cookie Ihren Namen und Chat-Verlauf für die Sitzung erheben und speichern. Imperva kann sowohl Sitzungscookies als auch dauerhafte Cookies nutzen, um besser zu verstehen, wie Sie mit unseren Webseiten und unseren Diensten interagieren, um die Gesamtnutzung unserer Nutzer und Webtraffic-Routing auf unseren Webseiten zu überwachen und unsere Webseiten und Dienstleistungen zu verbessern. Autorisierte Dritte können auch ihre eigenen Cookies auf unseren Webseiten platzieren und personenbezogene Daten erfassen. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies und jene Cookies nutzen, in deren Nutzung Sie mit dem Besuch unserer Webseite einwilligen, lesen Sie bitte in unserer Cookie-Richtlinie.

Unsere Richtlinie für Kinder
Impervas Geschäft ist nicht auf Kinder unter 13 Jahren ausgerichtet, noch erheben wir wissentlich Informationen von ihnen. Wenn einem Elternteil oder Vormund bekannt wird, dass sein Kind unter 13 Jahren uns persönlich identifizierbare Informationen übermittelt hat, sollte er uns unter privacy@imperva.com kontaktieren. Wenn wir bemerken, dass ein Kind unter 13 Jahren uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir diese Informationen entfernen.

Links zu anderen Webseiten
Unsere Webseiten enthalten Links zu Webseiten Dritter. Die Tatsache, dass wir auf eine Webseite eines Dritten verlinken, stellt keine Billigung, Genehmigung oder Darstellung unserer Zugehörigkeit zu diesem Dritten dar. Wir üben keine Kontrolle über Webseiten Dritter aus. Wenn Sie Imperva-Webinhalte verlassen, können diese anderen Webseiten ihre eigenen Cookies oder andere Dateien auf Ihrem Computer platzieren, Daten erheben oder personenbezogene Daten von Ihnen einholen. Diese Datenschutzerklärung befasst sich mit der Nutzung und Offenlegung von personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen über Imperva-Webinhalte erheben oder die Sie Imperva anderweitig bereitstellen. Andere Webseiten befolgen unterschiedliche Regeln hinsichtlich der Nutzung oder Offenlegung der personenbezogenen Daten, die Sie ihnen übermitteln. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen oder Aussagen der Webseiten Dritter zu lesen, die Sie besuchen.

Verwalten Ihrer Informationen

Möglichkeit der Abmeldung
Wir bieten eine Möglichkeit der Abmeldung für die meisten Arten von Kommunikationen, wie z. B. Updates von uns über neue Dienstleistungen und Produktversionen. Sie können sich von der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für diese nicht benötigten Kommunikationen abmelden. Sie können sich abmelden, indem Sie auf den in den erhaltenen E-Mails angegebenen Link klicken oder eine Abmeldeaufforderung an privacy@imperva.com senden.

Benutzer können bestimmte Mitteilungen, die für die dem Benutzer angebotenen Dienste erforderlich sind, nicht ablehnen. Zum Beispiel können wir Ihre E-Mail-Adresse nutzen, um Ihre Eröffnung eines Kontos zu bestätigen, Ihnen eine Benachrichtigung über Zahlungen zu schicken, Ihnen Informationen über Änderungen an unseren Produkten und Dienstleistungen zukommen zu lassen, diese Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen und Mitteilungen und andere Offenlegungen zu senden, die gesetzlich vorgeschrieben sind. Wir können auch telefonisch kommunizieren, um Kundenbeschwerden zu lösen oder verdächtige Transaktionen zu untersuchen.

Anfragen, Zugriff und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten
Bitte helfen Sie uns, die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten korrekt und auf dem neuesten Stand zu halten. Weitere Informationen darüber, wie Sie dies tun und wie Sie als Betroffener Ihre Rechte ausüben können, finden Sie auf unserer Seite „Anfragen betroffener Personen“. Sie können diese Aktualisierungen auch online als registrierter Benutzer über unsere Kunden- oder Partnerportale vornehmen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu überarbeiten oder zu ändern. Wenn dies geschieht, werden wir die aktualisierte Datenschutzerklärung mit dem Wirksamkeitsdatum der Änderungen veröffentlichen und gegebenenfalls die Einwilligung einholen.

Stand: 15. Oktober 2018
Wirksamkeitsdatum: 26. Oktober 2018.